Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gartenwochen auf dem Mattheshof - Urlaub gegen Hand

Veröffentlicht am 20.09.2020

Vom 5.10 - 16.10 und 19.10 - 25.10.2020 gibt es wieder die Möglichkeit, auf dem Matteshof einen Urlaub gegen Hand zu machen.

Die dritte und letzte Runde Urlaub gegen Hand für dieses Jahr. Weil wir so positives Feedback von allen bekommen haben, und weil es schön war, zu sehen, wie unser Hof allen gut tat. Und natürlich, weil wir so vieles geschafft bekommen haben, was in den nächsten Jahren zur Gemeinschaft beitragen wird.
 
Diesmal soll der Garten im Vordergrund stehen. Die Wege zwischen den Beeten müssen von neugierigen Beikräutern gesäubert werden, das große Beet soll komplett mit Mulch bedeckt werden, damit den Winter über die Bakterien und Kompostwürmer ihr Werk tun können, Gartenbänke und Tische müssen renoviert werden. Weil zwischen den oben ausgeschriebenen Zeiträumen auch noch ein Gemeinschaftswochenende statt findet (16.-18.10) brauchen wir auch dafür Hände zum Vor- und Nachbereiten.
 
Wer seinen UgH mit dem Gemeinschaftswochenende kombinieren mag, ist herzlich dazu eingeladen.
 
Im Oktober kann es schon die ersten Nachtfröste geben, und wir leben in einem Fachwerkhaus von 1826, mit größtenteils nur einfach verglasten Fenstern. Von daher sei hier vorab gestellt: Das ist nur was für etwas robustere Menschen. Wir haben zwei Gemeinschaftsbäder, eine große Gemeinschaftsküche, den Säulenraum als Esssaal und das Tobezimmer für die Kinder. Der frisch geräumte Seminarraum kann für Yoga oder zum Tanzen und Turnen genutzt werden. Aber obacht: Wir haben keine reguläre Heizung. Die Gemeinschaftsräume (Bäder, Küche, Esssaal) werden elektrisch geheizt, aber wir bemühen uns um sparsamen Einsatz unseres Ökostroms. Wer in seinem Zimmer friert, bekommt natürlich ein elektrisches Heizgerät aber wie gesagt - ein bisschen Robustheit ist von Vorteil.
 
Draußen gibt es dafür einen Abenteuerspielplatz, einen Lagerfeuerplatz, viel Natur und ein wunderschönes Dorf zu entdecken. Meissen, Lommatzsch und Döbeln sind in der näheren Umgebung, bis nach Leipzig oder Dresden fährt man ca. eine Stunde mit dem Auto. Die Lommatzscher Pflege läd zum Wandern ein und man wird noch das ein oder andere Obst vom Baum ernten können.
 
Da wir drei Gästezimmer für jeweils zwischen 3 und 6 Personen haben, kann es im günstigsten Fall trubelig werden. Du bekommst (ggf.mit deiner Familie und/oder Freunden) natürlich ein eigenes Zimmer, aber beim letzten UgH Einsatz waren vier Erwachsene und zwei Kinder hier. Da enstand schon eine kleine Gemeinschaft.
 
Wir sind offen für Familien oder Gruppen aller Art. Unsere vorherigen Gäste über "Urlaub gegen Hand" haben sich sehr wohl gefühlt. Vor allem für Kinder und Eltern ist der Ort wunderbar.

Jahresplanung 2020

 

Veranstaltungen auf dem Mattheshof und in Auterwitz

Jahresplanung 2020