Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rückblick auf Anfangen & Mitmachen II

Veröffentlicht am 14.09.2020

Unser zweites Gemeinschaftswochenende (Anfangen & Mitmachen II) liegt nun seit gestern hinter uns...

Ebenso entspannt wie beim ersten Anfangen & Mitmachen haben wir viel einfach zusammen gesessen und uns ausgetauscht, aber auch zusammen auf dem Hof und im Garten gearbeitet und eine kleine Community Building Session erlebt. Kleine Runde mit Besuch aus Jahnishausen und Eis für alleKleine Runde mit Besuch aus Jahnishausen und Eis für alleEin Säugling, ein 4-Jähriger und ein kleiner Hund waren dabei, und kamen sehr schön in Kontakt mit unserer 6-jährigen Tochter, die voller Stolz "ihren" Hof und "ihr Dorf" zeigen konnte. Community Building mit den Kindern dabei gelang wunderschön, so, wie Martin und ich das mittlerweile auch kennen. Es ist anders, aber intensiv und verbindend. Wenn die Kinder in der Runde im Schoß ihrer Eltern entspannt lauschen und schließlich einschlafen, entsteht ganz von selbst eine besondere Stille.

Tägliches Treffen vor dem Kanban Board im TorbogenTägliches Treffen vor dem Kanban Board im Torbogen
Zwischendurch entstanden immer wieder schöne Momente von Leichtigkeit und Verbindung. Spontan vor dem Frühstück auf dem Hof zu tanzen oder überwältigt von der Fülle der reifen Äpfel und Birnen mit vollen Taschen vom Spaziergang zurück kommen - diese Wochenenden leben vor allem von dem, was ungeplant geschieht.

Der Austausch zu unseren Vorstellungen von und Erfahrungen mit Gemeinschaft zeigte, wie unterschiedlich jede und jeder von uns auf dieses Thema blickt. Der Fragebogen, den wir alle vorab beantwortet und mitgebracht hatten führte dabei recht schnell in die Tiefe unserer Vorstellungen, Sehnsüchte und Bedürfnisse. Damit wollen wir auf jeden Fall weiter arbeiten.

Gesprächsrunde zu unseren Wünschen und Bedürfnissen in GemeinschaftenGesprächsrunde zu unseren Wünschen und Bedürfnissen in Gemeinschaften
Einiges gelang uns besser als beim ersten Mal: Die Fotoerlaubnis für jeden liegt vor, deutlich weniger übriggebliebene Lebensmittel und weniger Aufräumarbeiten im Anschluss. Viele fühlten sich bereichert und erfrischt. Bestehende Kontakte wurden enger, neue geknüpft. Es entsteht tatsächlich ein Netzwerk von Menschen, die leicht oder fest, nah oder fern mit uns in Verbindung sind und das Projekt "Gemeinschaft Mattheshof" unterstützen und begleiten.

 

Gruppenbild zum AbschlussGruppenbild zum Abschluss

Die zuverlässige Unterstützung aus dem Dorf und auch aus Jahnishausen gibt uns ein Gefühl von liebevollem und fürsorglichem Halt im Rücken. Wir und das, was wir einbringen ist von Herzen gewünscht. Danke, liebe Anke, Brigitte und Susanna!

Anfangen & Mitmachen III kommt bereits in Planung und wird wohl vom 16. - 18. Oktober 2020 stattfinden.

Jahresplanung 2020

 

Veranstaltungen auf dem Mattheshof und in Auterwitz

Jahresplanung 2020